Youtube

Bei YouTube handelt sich um eine Webseite, besser gesagt um ein Video-Portal. Die Internet-Präsenz wurde am 15.02.2005 von drei ehemaligen PayPal-Mitarbeitern ins Leben gerufen und stellt den Benutzern seitdem eine Plattform zur Verfügung, auf der sie kostenlos Video-Clips hochladen, bewerten und ansehen können. YouTube finanziert sich durch das Vorschalten von Werbung vor einigen Videos. Bei den Videos auf YouTube handelt es sich größtenteils um Musik-Videos, Fernseh- u. Filmausschnitte sowie selbstgedrehte Videos ("Viral Videos"). Inzwischen ist YouTube nach Google die am meisten genutzte Suchmaschine im WWW.
Viele Benutzer auf YouTube benutzen ihren Kanal (ähnelt einer Profilseite) um sogenannte Video-Blogs ("VLogs") zu führen.
Am 09.10.2006 wurde YouTube von Google Inc. gekauft (für ca. 1,31 Milliarden Euro in Aktien); seitdem ist ein Google-Account erforderlich um sich bei YouTube anzumelden. Außerdem ist YouTube seitdem mit der Google-Plus Plattform verknüpft.
Erfolgreiche Mitglieder (gemessen an Video- u. Kanalaufrufen) haben bei YouTube die Möglichkeit durch eine sog. "YouTube-Partnerschaft" an den Werbeeinnahmen durch ihre Videos mitzuverdienen.
YouTube benutzt für die Wiedergabe der hochgeladenen Videos einen Flash-Player, seit neuestem steht auch alternativ ein HTML5-Webplayer zur Verfügung. Des Weiteren hat man die Möglichkeit für jedes Video einen sog. Embed-Code zu generieren, dieser ermöglicht Webseiten-Betreibern das Einbetten des Videos in die eigene Webseite.
YouTube verfügt ebenfalls über eine Smartphone- und Spielkonsolen-App, welche auf allen gängigen Smartphone-Betriebssystemen u. Konsolenplattformen verfügbar ist und in den meisten Fällen sogar bereits vom Gerätehersteller vorinstalliert wird.


Einträge mit XYZ:

YoutubeZahlart